Mo, 18. Dezember 2017

Spaß-Rezepte

19.07.2008 10:19

In der Küche geht´s schon heiß her

Die „Krone“ suchte gemeinsam mit Maximarkt und Funtasia die lustigsten Rezepte der oberösterreichischen Kids. Nun geht´s ans Nachkochen und Kosten Hunderter leckerer Rezepte.

Da wurde gebraten, gebacken, gekocht – Fritz Grampelhuber konnte sich bereits den ersten eingesandten Spaß-Rezepten widmen. Unterstützt von einem Team der Fachschule für ländliche Hauswirtschaft Wels brutzelte und rührte der Newcomer-Koch aus Bad Goisern, was das Zeug hielt. „Die Kleinen haben sich richtig ins Zeug gelegt und wirklich leckere und originelle Speisen eingesandt“, lobte er die kleinen Haubenköche Oberösterreichs. Vom Geburtstags-Marienkäfer über die Muttertags-Torte bis hin zu Gemüsepommes mit Dip galt es, eine bunte Speisen-Vielfalt zu bewerten. Das einzigartige Ergebnis ist schon bald in Buchform erhältlich!

Foto: Klemens Fellner

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden