Di, 17. Oktober 2017

Rank und schlank

18.07.2008 18:06

Nicole Kidman zeigt sich neun Tage nach Geburt

Nur neun Tage nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Sunday Rose hat sich Nicole Kidman in der Öffentlichkeit gezeigt. Die stolze Mama und ihr Ehemann Keith Urban waren in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee einkaufen. Obwohl die Niederkunft der Mimin erst so kurz her ist, hat die 41-Jährige schon fast ihre alte Figur wieder.

Bilder vom Shoppingtrip, die auf einer US-Blogsite veröffentlicht wurden, zeigen eine beinahe schon wieder so schlanke Nicole Kidman wie vor der Schwangerschaft. Einzig ein kleines Bäuchlein, das unter ihrem Pulli sichtbar ist, zeugt davon, dass die 41-Jährige noch vor wenigen Tagen ein Baby unter ihrem Herzen getragen hat. Ihr erstes leibliches Kind mit dem ungewöhnlichen Namen Sunday Rose.

Vor Kurzem haben Nicole und Ehemann Keith an Verwandte und Freunde ein E-Mail geschickt, um ihnen von ihrem Glück zu erzählen. „Wir sind im Himmel“, schreiben die stolzen Eltern da, „wir können nicht aufhören, sie anzuschauen. Wir fühlen uns so unglaublich gesegnet, dass uns dieser kleine Engel geschenkt wurde. Wir können es kaum erwarten, bis ihr sie seht.“

Und Keith hatte in einer Botschaft an seine Fans gemeint: „Wie auch diejenigen unter euch, die selbst Kinder haben, fühlen wir das reine Glück, dass wir unsere Tochter in unserem Leben begrüßen dürfen. Es geht uns allen großartig, und wir sind absolut überwältigt von den vielen, vielen Glückwünschen, die wir erhalten.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden