Mo, 20. November 2017

Kamera retuschiert

16.07.2008 14:02

Digicam mit 14 MP und „Beauty Shot“-Modus

Der Hersteller Samsung bringt Ende des Sommers eine neue Digitalkamera, die neben einem auf 14 Megapixel hochgetunten 1/1,7-Zoll-CCD-Chip eine automatische Retuschierfunktion für Porträts als Besonderheiten integriert hat. Das Modell NV 100 HD zeichnet zudem Videos im 720p-Format auf und soll in Sachen Preis im Mittelklasse-Kompakt-Segment angesiedelt sein.

Die Bilder der Cam erreichen eine irrwitzige Größe von 4.383 mal 2.464 Pixel - in dieser Gegend operieren Profifotografen mit Vollformat-Spiegelreflexkameras. Wie der hochgetunte Sensor mit dem zu erwartenden Bildrauschen klarkommt, ist natürlich noch nicht bekannt. Die Kamerasoftware soll dies jedoch minimieren.

Neben Gesichts- und Lächeln-Erkennung und einer Art "HDR Light"-Funktion, bei der zwei Bilder (einmal mit hohem ISO-Wert für die Schärfe, einmal länger belichtet für die Farbinfo) zu einem optimalen Foto zusammengerechnet werden, bietet die Kamera auch einen "Beauty Shot"-Modus. Hier werden bei Porträtfotos Hautunreinheiten und Flecken (Schatten) von der Kamera wegretuschiert.

Preis noch ausständig
In Sachen Videoaufnahme verspricht Samsung Aufzeichnung im 720p-Format (1280 mal 720 Pixel) mit 30 Frames pro Sekunde und Stereoton. Aufgenommen wird im MPEG-4-Fotmat (H.264). Die NV 100 HD soll noch im August in den Handel kommen. Einen konkreten Preis für das Mittelklasse-Kompaktmodell gibt es noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden