So, 22. Oktober 2017

Hai-Alarm im Pool

11.07.2008 13:21

Hai in australischem Schwimmbecken entdeckt

In einem der beliebtesten Badeorte rund um die australische Metropole Sydney ist in einem Schwimmbecken ein Hai entdeckt worden. Das rund einen Meter lange Tier war offenbar durch eine Riesenwelle in der Nacht auf Freitag in das direkt an der Küste von Cronulla gelegene Becken gespült worden.

"Es ist das erste Mal, dass dies passiert", sagte eine Sprecherin der Strandwache. Es habe bereits Robben gegeben, die nahe dem Pool ein Sonnenbad nahmen und Delfine, die sich nahe der Küste tummelten, aber niemals einen Hai in einem Schwimmbecken.

Badegäste entdeckten das Tier Freitag früh in dem Pool. Nach Angaben der Strandwache ist von den für Fischerei zuständigen Behörden mit einem Netz eingefangen und wieder ins Meer entlassen worden. "Wir haben hier Schwimmer, die um 6.00 Uhr kommen, um ihre Bahnen zu ziehen. Dann ist es noch dunkel und sie dürften den Hai nicht einmal gesehen haben", sagte die Sprecherin weiter.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).