Di, 12. Dezember 2017

Teuerungswelle

10.07.2008 18:58

Herkunf und Preis entscheiden den Kauf

Erstmals wurden die oberösterreichischen Verbraucher nach ihrem Kaufverhalten befragt. Sorgen bereitet die Preissteigerung bei den Grundnahrungsmittel. Was die Kunden sich wünschen: gute Qualität zu fairen Preisen, Produkte aus der Region sowie eine bessere Transparenz bei der Lebensmittelkennzeichnung.
Anlass für die Studie sind die Teuerungen in allen Lebensbereichen. 93 Prozent unserer Landsleute sind davon überzeugt, dass die Preise der Grundnahrungsmittel in den letzten drei Jahren stark gestiegen sind. Die Oberösterreicher haben aber an „ihre“ Lebensmittel hohe Anforderungen: Für knapp 90 Prozent ist ein fairer Preis sehr wichtig bis wichtig. Fast genauso viele legen großen Wert auf die Herkunft und die Haltbarkeit. Beachtliche 93 Prozent schätzen die Gewissheit, ein gesundes Produkt zu kaufen. Weiters fordern die Verbraucher höhere Transparenz bei der Kennzeichnung. Drei Viertel wünschen sich eine eindeutige Bezeichnung von gentechnikfreier Ware.


Das ist auch Konsumenten-Landesrat Rudi Anschober ein Anliegen. „Man kann der Preisentwicklung nicht entgegenwirken, jedoch die Transparenz erhöhen und das Bewusstsein der Bevölkerung schulen“, so Anschober. Eine Initiative der Landesregierung ist das „Preisradar“. Hier werden jeweils zehn Produkte von neun Lebensmittelketten wöchentlich unter die Lupe genommen.


Alle Ergebnisse des Preisvergleichs werden auf die Homepage der oö. Landesregierung gestellt. Schuld an der Teuerungswelle sind laut den Konsumenten die hohen Treibstoffpreise und der internationale Handel.


Foto: Chris Koller
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden