Do, 18. Jänner 2018

Tierischer "Ausflug"

10.07.2008 08:25

Katze versehentlich per Post verschickt

Abenteuerliche Reise eines Stubentigers: Der einjährige Kater "Janosch" ist versehentlich in einem Paket vom oberbayerischen Rottach-Egern nach Dorsten im Ruhrgebiet verschickt worden. Das Tier sei unbemerkt in ein Postpaket geklettert, mit dem eine Nachbarin einen Kindersitz verschicken wollte, berichtet die "Bild"-Zeitung. Der müde Kater hüpfte rein, machte auf dem weichen Kindersitz ein Nickerchen und wurde dann "abgeschickt".

Der Kater hatte es sich in dem Paket so bequem gemacht, dass er nicht bemerkte, wie es zugeklebt wurde. Erst bei der Post in Dorsten habe ein Mitarbeiter bemerkt, dass sich das Paket bewegte. Nachdem der inzwischen wieder äußerst muntere "Janosch" befreit war, verständigte man die Absenderin. Die wiederum rief das Frauchen des Katers, Gitti Rauch (44) an: "Du, ich habe deine Katze verschickt."

"Janosch" überstand die über 700 Kilometer lange Reise unversehrt. Bis der Kater Ende Juni von seiner 44-jährigen Besitzerin abgeholt werden konnte, verbrachte er mehrere Wochen in einem Dorstener Tierheim, wie die Zeitung weiter berichtete.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden