Do, 19. Oktober 2017

Gauner unterwegs

08.07.2008 20:11

Dreimal so viele Benzindiebstähle

Die Spritpreise machen immer mehr Autofahrer zu Langfingern. Die Treibstoffdiebstähle nahmen um fast 200 Prozent zu, auch der Tankbetrug stieg um 47,5 Prozent. Doch acht von zehn Tätern werden gefasst - wie jener Dieb in Wolfsbach (Bezirk Amstetten), der aus zwei Lastwagen 175 Liter Diesel abgezapft hatte.

Wieder ging der Polizei ein Treibstoffdieb in Wolfsbach im oberösterreichisch-niederösterreichischen Grenzgebiet ins Netz: Ein Passant hatte in Wolfsbach den Gauner beobachtet, als dieser aus zwei Lkw sieben Kanister mit je 25 Liter Sprit füllte, und informierte die Polizei.

Laut Ernst Buchleitner, dem Fachgruppenobmann der oö. Tankstellenbetreiber, werden 80 Prozent der Betrüger erwischt: „Jede Tankstelle ist mit Kameras ausgerüstet, 40 Prozent der Tankstellen bei uns haben in den vergangenen zwei Jahren ihre Anlagen aufgerüstet“, so der Altheimer, elbst Tankstellenpächter.

Die Tankstelle Kubesch in der Linz Pummererstraße hat den besten, weil kundenfreundlichsten Schutz: Wie früher bedient ein Tankwart die Autofahrer.

Im Vorjahr gab es in Oberösterreich 543 Tankbetrugsfälle, bis Mai diesen Jahres waren es schon 208 derartige Delikte, bei den Diebstählen beträgt der Anstieg fast 200 Prozent.

 

 




Foto: Martin Jöchl

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).