Sa, 18. November 2017

Horrorserie

06.07.2008 21:09

Neun Tote in sechs Juli-Tagen!

Vier Oberösterreicher kamen an einem einzigen Tag bei Verkehrsunfällen ums Leben, damit setzt sich die traurige Serie fort: neun Tote seit 1. Juli! Besonders betroffen macht der Tod eines erst 20-jährigen Motorradfahrers und seiner gleichaltrigen Beifahrerin in Feldkirchen/Donau. Die junge Frau war 15 Meter in ein Feld geschleudert worden, musste erst gesucht werden.
Wie berichtet, waren Manuel Spitzl aus Linz und Tina Böhm aus Leonding auf der Kawasaki in der Feldkirchener Ortschaft Mühldorf frontal gegen einen Kleinbus gekracht. Die Einsatzkräfte glaubten anfangs, der Lenker wäre allein unterwegs gewesen – erst ein zweites Paar Schuhe wies auf die Beifahrerin hin.


Nur drei Stunden später der nächste Verkehrsunfall mit zwei Todesopfern: Im Plabutschtunnel in Graz war ein 57-jähriger Bosnier auf der Fahrt zu seinem Wohnort Schärding mit dem Auto gegen die Tunnelwand geprallt. Er starb, ebenso seine Beifahrerin.


Zwei Tage zuvor wurden die 22-jährige Alice Malischew in Hargelsberg und die 33-jährige Sidonia Radu in Manning bei Verkehrsunfällen getötet, am 1. Juli kam Jürgen W. (27) aus Weistrach (NÖ) in Sierning bei einem Sturz mit dem Motorrad ums Leben, und die Fußgeherin Friederike W. (67) erlag im Spital ihren Verletzungen, nachdem sie in Ottensheim von einem Auto angefahren worden war. In Mattighofen wird um den beliebten Anwalt Johann Estermann (66) getrauert: Er wollte seinen Hund retten und wurde dabei von einem Zug überfahren.


Repro: Ernst Vitzthum
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden