So, 19. November 2017

Prügelei in Stripclub

05.07.2008 17:31

Eminem wegen angeblicher Schlägerei verklagt

Wegen einer angeblichen Schlägerei in einem Stripclub ist US-Rapper verklagt worden. Wie die Zeitung "Detroit News" berichtet, wolle der Kläger vor einem Gericht im Bezirk Oakland im US-Staat Michigan 25.000 Dollar (16.000 Euro) Schmerzensgeld erstreiten.

Er macht geltend, dass ihn der Musiker vor zwei Jahren auf der Toilette eines Stripclubs in Detroit geschlagen habe. Warum sich der Mann erst jetzt an das Gericht wendet, ist nicht bekannt. Ein Sprecher von Eminem wollte sich am Freitag nicht zu den Vorwürfen äußern.

Der Club liegt an der Eight Mile Road, die der Rapper 2002 in seinem autobiografisch inspirierten Film "8 Mile" bekanntgemacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden