Fr, 15. Dezember 2017

Haustierwahl 2008

01.07.2008 10:32

Hunde: Das sind die Gewinner aus Runde 2

Zahlreiche Leserreporter haben uns ihre liebsten Haustierfotos zugesendet. Und hier findest du die drei Hunde-Gewinnerbilder aus Runde 2. Wer konnte in den Duellen als Siegertier hervorgehen? Viel Spaß beim Durchklicken!

Die Ergebnisse der Hundevotings aus Runde 2:

1. Duell: "verspielt und aktiv" vs. "schlau"
Margarita Ecker aus Walding hat mit Hund Lucky in der Kategorie "schlau" schon in der ersten Runde alle hinter sich gelassen. Auch in Runde zwei ging Lucky mit 69,5% als Siegertier hervor. Duellpartner Boon aus Pernegg kann sich damit trösten, der "verspielteste & aktivste" Hund Österreichs zu sein! Boon und Herrchen Rene Eisentopf haben in dieser Runde 30,5% der Stimmen unser Leser erhalten.

2. Duell: "witzig" vs. "verschmust" 
Hündin Lisha aus Mödling hat es mit 64,4% zusammen mit Johanna Plainer in der Kategorie "verschmust" geschafft und Aristos aus Litzelsdorf mit 35,6 erreichten Prozent hinter sich gelassen. Auch Lisha tritt nun im Finale an! Peter Fassl und Aristos konnten aber den Titel des "witzigsten" Hund des Jahres 2008 für sich verbuchen!

3. Duell: "Hund & Co." vs. "schön"
Anna Felder aus Absam hat mit Hund Lenny schon in der Kategorie "schön" gewonnen, auch das Duell mit Hündin Britta, welche den Kategoriesieg in "Hund & Co" erringen konnte, entschieden die beiden mit 80,3% zu 19,7% für sich.

Es treten daher im Halbfinale gegeneinander an:

  • Hund Lucky aus Walding mit Margarita Ecker
  • Hündin Lisha aus Mödling mit Frauchen Johanna Plainer
  • Lenny aus Absam mit Frauchen Anna Felder
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden