Mi, 22. November 2017

„Pfanni“ souverän

30.06.2008 16:53

Christian Pfannberger verteidigt Staatsmeistertitel

Christian Pfannberger hat am Sonntag bei den Straßen-Staatsmeisterschaften über 150 Kilometer in Seefeld (Tirol) seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Der Barloworld-Profi gewann auf dem selektiven Kurs über zwei Minuten vor Hans Peter Obwaller (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) und Stefan Rucker (Elk Haus-Simplon). Bei den Damen setzte sich nach der kurzfristigen Absage von Christiane Soeder erstmals Monika Schachl durch.

Auf dem schwierigen Kurs entwickelte sich in allen Kategorien ein regelrechtes Ausscheidungsrennen. Bei den Herren hielt sich Obwaller bis Kilometer 135 vorne, dann wurde er von einem entfesselt fahrenden Christian Pfannberger eingeholt und noch um 2:15 Minuten distanziert. Obwaller rettete noch 15 Sekunden vor Elk-Profi Stefan Rucker ins Ziel. "Es war ein super schwerer Kurs und der derzeit beste österreichische Radprofi hat gewonnen", analysierte Nationaltrainer Franz Hartl.

Doppelsieg für "Uniqa Graz"
Bei den Damen kam es in Abwesenheit von Christiane Soeder, die sich krankheitshalber kurz vor dem Start zum Verzicht entschlossen hatte, zum Doppelsieg von Arbö Uniqa Kuota Graz. Monika Schachl verwies nach 75 Kilometern im Zielsprint ihre Teamkollegin und Titelverteidigerin Daniela Pintarelli auf Rang zwei. Dritte wurde Jaqueline Hahn (Team Radland Tirol). Bei den U23-Fahrern gewann Martin Schöffmann (ARBÖ Wels Gourmetfein) in eindrucksvoller Manier seinen ersten Titel.

Ergebnisse Staatsmeisterschaft Straßenrennen:

Herren (150 km): 1. Christian Pfannberger (Barloworld) 4:14:21 Stunden - 2. Hans Peter Obwaller (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) 2:15 Min. zurück - 3. Stefan Rucker (Elk Haus-Simplon) 2:30 - 4. Thomas Rohregger (Elk Haus-Simplon) 4:15 - 5. Markus Eibegger (Elk Haus-Simplon) gleiche Zeit.

U23 (150 km): 1. Martin Schöffmann (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) 4:19:52 Stunden - 2. Stefan Pöll (ARBÖ KTM Junkers Braunau) 5:06 Min. zurück - 3. Christoph Sokoll (Team Volksbank) 7:48 Min. zurück.

Damen (75 km): 1. Monika Schachl (ARBÖ Uniqa Kuota Graz) 2:31:56 Stunden - 2. Daniela Pintarelli (ARBÖ Uniqa Kuota Graz) gleiche Zeit - 3. Jaqueline Hahn (Team Radland Tirol) 2:41 Min. zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden