Mi, 22. November 2017

2:5-Niederlage

29.06.2008 09:15

Salzburg kassiert erste Testspiel-Niederlage

Der österreichische Fußball-Vizemeister Red Bull Salzburg hat am Samstag, eineinhalb Wochen vor dem Liga-Start gegen den SV Mattersburg am 9. Juli, seine erste Testspiel-Niederlage bezogen. Die Salzburger mussten sich vor 1.500 Zuschauern in Mittersill Spartak Moskau mit ÖFB-Teamspieler Martin Stranzl mit 2:5 geschlagen geben.

Stranzl verursachte dabei durch ein Foul an Marc Janko einen Foulelfmeter, den Alexander Zickler verwertete (55.). Bei einem Zusammenstoß mit Stranzl verletzte sich Salzburg-Stürmer Ngwat Mahop (29.) und wurde mit Verdacht auf Handbruch ins Krankenhaus gebracht, wo allerdings Entwarnung gegeben werden konnte.

"Ich habe schon gewusst, dass Moskau eine sehr gute Mannschaft hat. Aber so stark habe ich sie nicht erwartet", meinte Salzburg-Trainer Co Adriaanse.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden