Mo, 20. November 2017

Auch Rivale staunt

29.06.2008 13:36

„Jetzt holen wir das Double!“

An der Copacabana und am Schotterteich, bei Muskeln werden alle Mädchen weich", heißt's im EAV-Hit. Selbstredend daher, dass die Giants ihre Meisterparty am Samstag an die Copacabana südlich von Graz verlegten. Und dort, wie tags zuvor beim 31:21-Sieg in der Austrian Bowl gegen Tirol, Kondition bewiesen. Denn nach der Finalschlacht in Wolfsberg ging in Graz die Post ab, wurde gefeiert, als gäbe es kein Morgen.

"Man wird nicht jeden Tag Meister. Die sollen ruhig den Druck und Stress dieser Saison abbauen", schmunzelte Giants-Boss Armin Karisch über seine trinkfesten "Riesen", die sich nach zehnjähriger Pause zum zehnten Mal die Meisterkrone der Austrian League aufsetzten. "Dauerbrenner" Angelo Barsuglia: "Dieser Titel ist der allerschönste! In den letzten Jahren haben wir uns so angestrengt, es ist so viel Schweiß geflossen - daher gab's nach dem Titel auch so viele Freudentränen."

Lob vom Erzrivalen
Und ein Lob, das überraschend kam. Vom Erzrivalen aus Wien. "Ihr habt das beste Spiel eines österreichischen Teams in dieser Saison gemacht", gratulierten die Vikings nach dem Finale.

Selbst Giants-Coach Rick Rhoades, sonst kein Mann großer Emotionen, war nach dem Triumph gerührt. Dieses Team hat eine Einstellung, die ich in meinen 37 Jahren als Coach erst selten gesehen habe. Ich bin stolz!" Das ist auch Boss Karisch: "Dieser Erfolg ist eine Bestätigung für die gute Arbeit in den vergangenen Jahren, in denen wir uns stetig verbessert haben. 2005 waren wir Vierter, dann Dritter, im Vorjahr Zweiter und heuer endlich Meister."

"Wir wollen das Double holen!"
Nächstes Jahr möchten die Grazer noch eins drauf setzen. Barsuglia: "Wir wollen das Double holen! Wir sind stark genug, um auch die Eurobowl zu gewinnen." Einer wird dann definitiv nicht mehr an Bord sein: Thomas Lischnig, seit 1989 im Giants-Dress und mit 201 Spielen Rekordspieler, hat nach dem Jubiläumstitel seinen Rücktritt bekannt gegeben.

von Burghard Enzinger, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden