Mo, 20. November 2017

Übler Wucher

27.06.2008 15:50

Finaltickets schon zu vierstelligen Preisen offeriert

Das EM-Finale rückt näher und die Kartenpreise ziehen im inoffiziellen Handel noch einmal kräftig an: Für Kategorie-1-Tickets für das Endspiel am Sonntag werden beispielsweise im Internet schon Beträge im vierstelligen Bereich fällig. Regulär würde eine solche Karte 550 Euro kosten. Drei Finaltickets wurden etwa eine Stunde vor Ende der entsprechenden Auktion um 4.020 Euro gehandelt.

Auch billigere Plätze gingen mit einem ordentlichen Aufschlag an die Käufer: Für die Kategorie 3, die im Finale im Regelverkauf 160 Euro kostet, kamen beispielsweise zwei Tickets für 2.121 Euro unter den virtuellen Hammer.

Andere versuchen wiederum gebrauchte Tickets als Andenken zu verschleudern, etwa jener User, der ein Ticket des EM-Spiels Polen gegen Kroatien anbietet: "Unbenutzt = mit Abriss", wie er versichert. Dass die Karte "geknickt und leicht abgerieben" ist, versucht der Verkäufer mit beigelegter "Infobroschüre" der Host City aufzuwiegen.

Die Tickets gewinnbringend zu verkaufen ist von der UEFA übrigens nicht erlaubt. Maximal fünf Prozent dürfen auf die Karten als Aufwandsentschädigung aufgeschlagen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden