So, 19. November 2017

Die „Ferres-Diät“

26.06.2008 11:21

Mit Disziplin 7 Kilo weniger in 100 Tagen

Veronica Ferres versetzt derzeit alle mit ihrer tollen Figur in Staunen. Mit 43 Jahren hat sie laut eigenen Angaben wieder das Gewicht, das sie mit 17 hatte. Außerdem ist sie fit wie nie zuvor. Ihr Geheimnis? Mit eiserner Disziplin, der richtigen Ernährung, viel Sport und mit Hilfe eines Homöopathen hat sie in 100 Tagen ganze sieben Kilogramm abgespeckt.

Der deutschen „Bild“-Zeitung hat die attraktive Schauspielerin verraten, wie sie es gemacht hat und wie sie noch zwei weitere Kilos loswerden will:

Strategie Nummer 1: Disziplin beim Essen
„Ich habe ganz konsequent auf Fett, Zucker und Alkohol verzichtet.“

Strategie Nummer 2: Sport & Bewegung
„Jeden Tag habe ich mit einem Personal-Trainer trainiert und eineinhalb Stunden Sport gemacht: Kraft und Ausdauertraining. Der Fitness-Coach kommt immer noch jeden Tag zu mir nach Hause. Ich bin jetzt total durchtrainiert, habe einen ganz straffen Bauch und richtig Muckis bekommen!“

Natürlich kann sich nicht jeder einen eigenen Fitness-Coach leisten. Muss auch nicht sein: Verabrede dich doch regelmäßig mit einer Freundin zum Sport. Zum Beispiel zweimal die Woche Nordic Walking oder Laufen, zweimal zum Fitnesstraining ins Studio.

Strategie Nummer 3: Richtige Ernährung
„Außerdem hatte ich einen Ernährungsberater, der mir beim richtigen Essen geholfen hat. Kein Käsekuchen mehr. Ich esse jetzt nur noch gegrillten Fisch oder gegrilltes Fleisch mit Gemüse und dazu Salat – aber ohne Öl. Diese Kombination ist besser als jede Diät!“

Strategie Nummer 4: Medizin
„Ich hatte einen tollen Homöopathen, der mir zusätzlich geholfen hat!“

Was man von Ferres noch lernen kann: Sie hat sich in den drei Monaten ganz ihrem Körper gewidmet und ihm möglichst viel Gutes getan. Nur so kann ein solches Intensivprogramm – und das ist es – durchgehalten werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden