Fr, 24. November 2017

Cheers Kroko!

26.06.2008 13:51

Barbesucher gingen mit Krokodil einen heben

Drei Barbesucher im Norden Australiens sind mit einem Krokodil einen heben gegangen. Die Männer hatten das rund 60 Zentimeter lange Salzwasserkrokodil vor der Türe der Bar Noonamah im gleichnamigen Ort gefunden und es gleich "eingeladen", ihnen im Gastraum Gesellschaft zu leisten. Freiwillig kam der Trinkkumpan freilich nicht mit: Die Männer hoben ihn auf und marschierten mit ihm in die Bar.

"Man könnte sagen, wir waren ein bisschen überrascht", sagte Bardame Sarah Sparre am Donnerstag. Das Tier sei aber nett und selbstgefällig gewesen, sie hätten es aber nicht darauf angelegt, es zu reizen. Die Krokodilsart kann im ausgewachsenen Zustand bis zu fünf Meter lang werden und greift auch Menschen an.

Tier war aus Farm entwischt
Die Männer banden dem jungen Reptil schließlich die Schnauze ab, machten ein paar Fotos und riefen dann professionelle Hilfe herbei. Das Tier war offenbar aus einer nur wenige Kilometer entfernten Farm entwischt. Tierschutzexperten brachten das Krokodil schließlich zurück.

Noonamah hat sonst keine Attraktionen
Da die Attraktionen in Noonamah ansonsten rar sind, muss man den Männern diesen Spaß, bei dem das Tier sicher nicht gelitten hat, wohl verzeihen: Es gibt in dem Ort, der an einer wichtigen Nord-Süd-Straßenverbindung 40 Kilometer vor Darwin liegt, nur eine Tankstelle - und eben diese Bar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden