Sa, 18. November 2017

Lang vor den Dinos

25.06.2008 14:13

Ältester Vierbeiner der Welt in Lettland gefunden

Forscher haben einen Schädel des primitivsten vierbeinigen Lebewesens der Erdgeschichte entdeckt. Der Fund dürfte zum besseren Verständnis der Evolution von Fischen zu höher entwickelten Lebewesen auf Land beitragen. Schädel, Schulter und Teile der Hüfte des 365 Millionen Jahre alten Fossils mit dem lateinischen Namen Ventastega curonica wurden in Lettland entdeckt, wie Wissenschafter in einer am Donnerstag im Fachmagazin "Nature" veröffentlichten Studie berichteten.

Ventastega lebte im Wasser und endete vermutlich in einer evolutionären Sackgasse. Dennoch wirft der Fund ein neues Licht auf den Übergang von Fischen zu Tetrapoden - Tieren mit vier Gliedmaßen, zu deren Nachkommen Amphibien, Vögel und Säugetiere zählen. Im Gegensatz zum Fund eines etwas älteren Tieres, das mehr Fisch als Tetrapode war, war Ventastega mehr Tetrapode als Fisch und verfügte über Stummelgliedmaßen. Er war vermutlich einen guten Meter lang, lebte in seichtem Brackwasser und fraß andere Fische - mehr als 100 Millionen Jahre vor den ersten Dinosauriern.

Gliedmaßen nicht gefunden
"Aus der Entfernung würde er wie ein kleiner Alligator aussehen, aber beim genaueren Hinsehen würde man eine Flosse auf dem Rücken finden", erklärte der federführende Autor der Studie, Per Ahlberg, Professor für Evolutionsbiologie von der schwedischen Universität Uppsala. Das Tier habe sich vermutlich problemlos über Sandbänke hinwegbewegen können. Die Gliedmaßen des Ventastega selbst wurden nicht gefunden, die Forscher schlossen aber aus der Form von Hüften oder Schultern auf deren Vorhandensein.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden