Mo, 26. Februar 2018

Im Auto ertrunken

22.06.2008 15:41

Kärntner nach Autounfall in Bach ertrunken

Ein schreckliches Ende hat am Sonntag ein Unfall für einen 19-jährigen Kärntner gefunden: Er stürzte mit seinem Auto in einen Bach und ertrank. Der Maurerlehrling aus Steinfeld im Bezirk Spittal/Drau war angegurtet. Ob er sich nicht mehr befreien konnte oder beim Unfall das Bewusstsein verloren hatte, wird wohl nicht zu klären sein.

Der junge Mann war laut Polizeiangaben gegen 5.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Drautal Bundesstraße bei Frallach (Gemeinde Berg) vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve von der Straße abgekommen.

Der Pkw überschlug sich und landete auf dem Dach im Lauenbach. Das Wrack und der tote Lenker wurden von Feuerwehrleuten geborgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden