Mi, 22. November 2017

Comeback gelungen

23.06.2008 12:19

Pete Sampras kam zurück, sah und siegte

Tennis-Legende Pete Sampras hat sein Debüt auf der "Black Rock Tour of Champions" ganz nach Maß gefeiert. Der 36-jährige US-Amerikaner ließ im Finale des Senioren-Turniers auf Topniveau dem Chilenen Marcelo Rios beim 6:2, 7:6 wenig Chancen und holte gleich den Titel bei seiner Premiere. Mit einem Aufschlag, der ihn auch beim dieswöchigen Turnier in Wimbledon noch sehr gut hätte aussehen lassen, war Sampras für Rios quasi unantastbar.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich die Woche mit dem Titel beenden kann", sagte Sampras, der u.a. auch 16 Asse geschlagen hat. Sampras hatte in der Gruppenphase unter anderem auch Rom-Sieger Thomas Muster glatt mit 6:2, 6:3 besiegt. Im Spiel um Platz drei setzte sich im brasilianischen Duell Jaime Oncins gegen Fernando Meligeni mit 6:2, 6:7, 10:7 durch.

Die Tour geht nächstes Monat erstmals in die Türkei, Schauplatz ist vom 17. bis 20. Juli Istanbul, auch Muster ist wieder dabei. Danach steht bereits das Turnier in Graz-Reininghaus (29. Juli-2. August) auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden