Mo, 20. November 2017

Sexy Design

24.06.2008 12:20

Handy-Zubehör von Maria Scharapowa

Handyzubehör von einer der heißesten Tennis-Spielerinnen der Welt gibt's ab sofort bei Sony Ericsson: Maria Scharapowa hat mitgeholfen, unter anderem elegante Täschchen für Abendausflüge und Aufbewahrungsmöglichkeiten für das Handy während des Sports zu entwerfen.

"An dieser Kollektion zu arbeiten war ein Angebot, das ich nicht ausschlagen konnte", so Maria Scharapowa bei der Präsentation in London. Die Menschen seien auf der Suche nach "Stil, Mode und Glamour" - genau das biete ihre Zubehörlinie, ließ die Tennisschönheit wissen.

Scharapowa ist - nachdem sie im Jänner einen vierjährigen Werbevertrag mit Sony Ericsson abgeschlossen hat - nun auch das internationale Gesicht für ihre eigene "Maria Scharapowa Design Kollektion", die vier verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten für Handys beinhaltet: Party-, Sport-, Tennisplatz- sowie Reise-Täschchen sind zu haben. Scharapowa sollen weitere Promi-Designer nachfolgen. Die Tennis-Beauty selbst benützt laut eigenen Angaben übrigens ein Sony Ericsson T303.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden