So, 19. November 2017

Fürs Lebenswerk

19.06.2008 13:26

Udo Jürgens erhält Medienpreis „Osgar“

Die deutsche "Bild"-Zeitung verleiht ihren Medienpreis "Osgar" dieses Jahr an Udo Jürgens. Der Musiker wird in der Kategorie "Lebenswerk" für jahrzehntelanges herausragendes künstlerisches Schaffen ausgezeichnet. Vor allem seine Fähigkeit zum Brückenschlag zwischen Ost- und Westdeutschland habe der Österreicher beigetragen, hieß es. Die Überreichung der Auszeichnung erfolgt am 24. Juni in Leipzig bei einer Gala.

Die Musik des 73-Jährigen, der seine jugendliche Frische damit begründet, dass er seit mehr als 40 Jahren ohne Ausnahme lange ausschlafe, habe nicht nur Millionen Menschen unterhalten, vielmehr hätten seine Texte zum Nach- und Umdenken angeregt, hieß es weiter zur Begründung.

"Auftritt in DDR war Wahnsinn"
Mit regelmäßigen Konzerten in der DDR von 1968 an habe der Österreicher Brücken geschlagen und die Menschen in beiden Teilen Deutschlands verbunden. "Es war Wahnsinn, in der DDR zu singen. Ich war ja 1968 einer der ersten ausländischen Künstler. Als ich auf die Bühne kam, haben die Menschen fünf Minuten lang getobt", so der Entertainer zur "Bild".

Laudatio durch Angela Merkel
Die Auszeichnung wird seit 15 Jahren an Menschen verliehen, die sich um Frieden, Freiheit und das Zusammenwachsen Deutschlands verdient gemacht haben. Der Ehren-Preis geht in diesem Jahr an Altkanzler Helmut Schmidt (SPD). Die Laudatio hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Preisträger waren bisher unter anderen die Friedensnobelpreisträger Dalai Lama, Michail Gorbatschow, Simon Peres, Lech Walesa und Erzbischof Desmond Tutu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden