Sa, 18. November 2017

Riskantes Manöver

18.06.2008 13:05

Kleinflugzeug landet auf US-Highway

Spektakuläres Manöver eines Kleinflugzeugs auf einer US-Autobahn: Wegen eines Motorschadens ist die Maschine vom Typ Cessna 150 mitten auf einem vielbefahrenen Highway im Bundesstaat Florida gelandet. Bei der Aktion nahe der Stadt Ormond Beach 400 Kilometer nördlich von Miami sei niemand verletzt worden, meldete die Zeitung "Daytona Beach News" in ihrer Onlineausgabe am Dienstag.

An Bord der Maschine sei nur der Pilot gewesen, der auf einem Trainingsflug war, hieß es in der Zeitung.

Nach einer Reparatur hob das Kleinflugzeug dann wieder von dem kurzzeitig gesperrten Highway ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden