Fr, 15. Dezember 2017

Bewegungssensor

17.06.2008 13:59

Handy von Sony Ericsson bringt Schwung ins Spiel

Mit dem "F305" hat Sony Ericsson ein Handy vorgestellt, dass Schwung ins Spiel bringen soll: Ein integrierter Bewegungssensor erfasst die Bewegungen des Spielers und überträgt diese ins Spiel. Das Auswerfen einer Angelleine oder der Wurf einer Bowlingkugel sollen so imitiert werden und für ein realistisches Spielvergnügen sorgen. Ach ja, telefonieren kann man mit dem "F305" ganz nebenbei auch noch...

Zu diesem Zweck unterstützt das rund knapp 98 Gramm schwere Quadband-Gerät die GSM-Frequenzen 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz, GPRS und EDGE sind ebenfalls mit von der Partie. Zahlreiche Organizer-Funktionen wie Wecker, Rechner, Kalender, Stoppuhr, Notizen sowie ein Timer sollen den Arbeitsalltag erleichtern, darüber hinaus lässt sich das Telefon auch als Diktiergerät nutzen.

Für den Multimedia-Genuss stehen neben der besagten Spielefunktionalität eine zwei Megapixel-Kamera, ein Mediaplayer sowie ein integriertes UKW-Radio zur Verfügung. Gamesound und Musik werden über die zwei Stereo-Lautsprecher auf der Geräterückseite ausgegeben. Sämtliche Daten können auf dem zehn Megabyte großen internen Speicher abgelegt werden, der sich mit Memory-Stick-Micro-Speicherkarten zusätzlich erweitern lässt. Zum Surfen steht dem Bluetooth-Handy ein XHTML-Browser zur Verfügung.

Ab Herbst 2008 soll das "F305" für rund 180 Euro in Weiß und Schwarz im Handel erhältlich sein. Der Akku soll laut Herstellerangaben für bis zu acht Stunden Gesprächszeit und bis zu 700 Stunden im Standby-Modus reichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden