Mo, 20. November 2017

Unterschätzte Vögel

16.06.2008 13:28

Tauben können sich selbst in Live-Video erkennen

Der Verstand von Tauben ist bis dato offenbar unterschätzt worden. Wissenschafter der Keio-Universität in Tokio (Japan) haben nämlich jetzt herausgefunden, dass die Tiere sogar ausgezeichnet in der Lage sind, sich selbst in einem Live-Videobild zu erkennen. Laut Angaben der Forscher klappte das sogar, wenn die eigene Aufnahme dem Vogel zeitversetzt am Bildschirm angeboten wurde. Die Tauben erwiesen sich dabei sogar besser, als dreijährige Kinder.

Bislang wurde die Fähigkeit, sich selbst im Spiegel oder auf einem Bildschirm zu erkennen, als eine Besonderheit von Mensch und Primaten wie Schimpanse und Orang-Utan angesehen. Hirnforscher Shigeru Watanabe von der Keio Universität, der sich schon seit 20 Jahren mit Tauben beschäftigt, hat aber nun mit seinem Team gezeigt, dass auch die häufig als dumm verschrienen Vögel diese Fähigkeit besitzen.

Bereits vor einigen Jahren hat Watanabe in einer Studie gezeigt, dass trainierte Tauben sogar in der Lage sind, Gemälde von Künstlern auseinander zu halten – und zwar genau so gut wie Menschen. Einige der Vögel konnten den Stil von Malern bereits nach neun Übungen unterscheiden, selbst wenn sie die Gemälde zuvor noch nie gesehen hatten.

Nach einem Monat Übung waren alle Tiere dazu in der Lage. Sie erkannten etwa ein Van-Gogh-Gemälde als solches sogar dann,  wenn Watanabe Teile davon abgedeckt oder einzelne Farben am Computer verändert hatte. Die Trefferquote der gefiederten Schlaumeier lag bei unglaublichen 90 Prozent - Menschen erreichten in vergleichbaren Tests kein besseres Ergebnis.

Foto: (c) Keio University

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden