Mo, 18. Dezember 2017

Teurer Sprit

15.06.2008 15:23

Oberösterreicher zahlen bis zu 17 ¿ mehr je Tank

Jeder zweite Oberösterreicher will laut market-Umfrage wegen der Benzinpreise weniger Ausflüge machen, um für Sommerreisen zu sparen. Da gilt es zu bedenken, dass Sprit in manchen Nachbarbundesländern und in Tschechien billiger ist als bei uns. Im übrigen Ausland kann die Tankfüllung bis zu 17 Euro teurer kommen.

Die Unterschiede zwischen Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg und der Steiermark sind gering - da geht sich nach einer 50-Liter-Super-Füllung in NÖ nur ein kleines Eis um die ersparten 1,2 Euro aus. In Tschechien schaut´s ein bisschen besser aus (siehe Grafik): Dort zahlt es sich zumindest aus, einen Tankstopp einzulegen, wenn man Richtung Norden fährt. Apropos Norden: Der größte Spritschock wartet in den Niederlanden: 17 Euro mehr für die genannte Spritmenge.

Und da immerhin 550.000 Oberösterreicher jährlich zumindest einmal im Auto verreisen, lohnt sich der Zapfsäulenvergleich. Laut einem Test des Verkehrsclubs Österreich ist in der Familien-Urlaubsdestination Nummer eins, in Italien, eine 50-Liter-Füllung bis zu 9,3 Euro teurer als bei uns. „Da zahlt sich´s aus, vor der Grenze zu tanken“, so VCÖ-Sprecher Martin Blum. Wer nach Kroatien will, sollte erst in Slowenien tanken: minus 7,7 Euro.

In Frankreich darf man 7,7 Euro dazurechnen - und wenn man dabei durch Bayern muss: Eine Füllung ist um 7,6 Euro teurer als daheim!

 

Grafik: Chvatal

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden