Mi, 13. Dezember 2017

Möbel zertrümmert

16.06.2008 18:08

Betrunkener Obersteirer bedroht Lebensgefährtin

Die Polizei hat einen 34-jährigen Obersteirer festgenommen, der seine Lebensgefährtin bedroht hatte. Der Mann randalierte außerdem in der gemeinsamen Wohnung in Trofaiach und zertrümmerte mehrere Möbelstücke.

Der 34-jährige Tischler aus Leoben hatte seine Lebensgefährtin schon vor dem letzten Streit am Freitagnachmittag öfter bedroht und ihr auch schon mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Am Freitag war der Mann laut Polizei stark alkoholisiert.

Zur Nachbarin geflüchtet
Der Leobener zertrümmerte zahlreiche Einrichtungsgegenstände. Seine 36-jährige Lebensgefährtin flüchtete mit ihren Kindern zur Nachbarin und alarmierte die Polizei. Der Mann wurde noch im Wohnhaus festgenommen.

Bei den Einvernahmen stellte sich heraus, dass der 34-Jährige bereits vor rund drei Wochen auf die Frau losgegangen war. Sie wurde damals leicht verletzt, erstattete aber keine Anzeige, da der Mann sie dazu nötigte, nicht zur Polizei zu gehen.

Rückkehrverbot ausgesprochen
Der Leobener wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert und es wurde ein Rückkehrverbot zur Wohnung der 36-Jährigen ausgesprochen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden