Fr, 19. Jänner 2018

Wahlkampf-Hilfe

15.06.2008 10:47

Barbra Streisand unterstützt Barack Obama

Weitere prominente Unterstützung für Barack Obama: Wie US-Medien berichteten, hat die Sprecherin von Barbra Streisand bestätigt, dass die Sängerin und der Präsidentschaftskandidat der Demokraten darüber gesprochen haben, wie sie ihm am besten bei seiner Wahl-Kampagne helfen kann.

Die Sängerin und Schauspielerin ist eine leidenschaftliche Demokratin und seit langem mit Obamas früherer Mitbewerberin Hillary Clinton befreundet. Vermutlich will die 66-jährige Entertainerin Obama durch Auftritte helfen, Geld für seinen Wahlkampf zu sammeln.  

Die Liste der Superstars, die Obama unterstützen, wird damit immer länger. Unter anderem haben sich bereits Bruce Springsteen, Oprah Winfrey, Jessica Alba, Scarlett Johansson, Will Smith, Matt Damon, Ben Affleck, Tom Hanks und Eddie Murphy öffentlich für ihn eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden