Di, 24. Oktober 2017

"What else?"

13.06.2008 11:24

Niederösterreicher spielt mit George Clooney

"What else?" - Mit dieser kurzen Frage und einem laaangen, bedeutungsvollen Blick ist George Clooney die Attraktion der Kaffee-Werbung von "Nespresso". Dem 47-Jährigen einmal zu begegnen, gar mit ihm vor der Kamera zu stehen - dieser Traum geht nun für einen Österreicher und eine Schweizerin in Erfüllung. Sie sind die Gewinner eines Castings, das unter 7.200 Bewerbern jene Statisten ermittelt hat, die nächste Woche beim dritten Kurzfilm der Firma in Mailand dabei sein werden. Und noch ein Zuckerl gibt es für die beiden: Regie bei dem Spot führt kein Geringerer als Madonnas Ehemann Guy Ritchie.

Was der Traum vieler Frauen wäre, ging nun für den 36-jährigen Angestellten einer Consulting-Firma in Erfüllung: Martin Luschin ist "überglücklich, dass ich für die Statistenrolle ausgewählt wurde", so der Niederösterreicher. "Meine Freunde beneiden mich um diese einzigartige Chance. Vor allem meine Freundin würde am liebsten mit mir tauschen", sagt Luschin, der auf der Website des Unternehmens "nur Kaffee nachbestellen" wollte und so auf die Ausschreibung gestoßen sei. Nun steht er nicht nur mit Clooney vor der Kamera, sondern arbeitet so auch mit Madonnas Ehemann.

Tausende wollten dabei sein
Neun Tage lang hatten sich 7.200 "Nespresso"-Clubmitglieder aus Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und der Schweiz dem Online-Casting gestellt. Insgesamt wollten 1.125 österreichische Clooney-Fans eine Statistenrolle in dem Spot, der von der McCann WorldGroup Paris entwickelt wurde, ergattern. Absoluter Spitzenreiter an Bewerbungen war Frankreich mit 2.645 Anmeldungen, gefolgt von der Schweiz mit 1.914. Das Schlusslicht bildet ausgerechnet jenes Land, in dem der Kurzfilm gedreht wird: In Italien wollten nur 479 dabei sein, in Deutschland waren es 1.037.

Dass George Clooney vor allem weibliche Fans hat, zeigt die Statistik: 64 Prozent der Bewerbungen kamen von Frauen. Die meisten Teilnehmer (45 Prozent) waren zwischen 35 und 50 Jahren, zwischen 25 und 35 waren lediglich 32 Prozent. Das Ergebnis – der Spot sowie die Printkampagne mit Bildern des Fotografen Sam Jones - wird europaweit im November präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).