Di, 12. Dezember 2017

Biblische Palme

12.06.2008 18:00

Dattelbaum sprießt aus 2.000 Jahre altem Samen

Israelische Forscher haben einen rund 2.000 Jahre alten Samen aus einem Herodes-Palast zum Keimen gebracht und eine Dattelpalme herangezogen. Aus dem Samen, den die Wissenschaftler nach dem ältesten biblischen Menschen "Methusalem" tauften, entwickelte sich binnen 26 Monaten eine etwa 1,20 Meter hohe Pflanze. Es handle sich bei "Methusalem" um den ältesten Samen der Welt, der gekeimt sei, so die Forscher im US-Fachjournal "Science".

Das Forscherteam hatte am 19. Januar 2005, dem jüdischen "Neujahr der Bäume", drei Dattelsamen angepflanzt. Die Datteln waren in den 1960er-Jahren auf der von König Herodes ausgebauten Wüstenfestung Masada gefunden und seitdem bei Zimmertemperatur aufbewahrt worden. Nur einer der Samen, genannt "Methusalem", war gekeimt.

"Methusalem" bricht alte Rekorde
Die Projektleiterin Sarah Sallon vom Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem berichtete, "Methusalem" sei gesund, obwohl einige Blätter weiße Pünktchen aufwiesen. Nach Untersuchungen der zwei Samen, die nicht aufgingen, sowie der Samenhüllen der gewachsenen Dattelpalme habe man mit der sogenannten Radiokarbonmethode das Alter von rund 2.000 Jahren bestimmen können. Damit habe "Methusalem" den bisherigen Rekord eines 1.300 Jahre alten gekeimten Lotussamens gebrochen.

"Baum des Lebens"
Die judäischen Dattelpalmen, bekannt auch als "Baum des Lebens", hätten damals dichte Wälder entlang des Jordan-Flusses gebildet, hieß es in einer Pressemitteilung. Die Vorfahren der uralten Dattelpalme hätten die jüdischen Zeloten vermutlich damals mit Früchten versorgt. Sie haben nach ersten Untersuchungen etwa die Hälfte ihrer Gene mit heutigen Dattelpalmen gemeinsam.

Vermehrung des Baumes geplant
Man werde allerdings erst im Jahre 2010 wissen, ob "Methusalem" männlichen oder weiblichen Geschlechts ist. Sollte die Pflanze weiblichen Geschlechts sein und damit Früchte tragen, könne man versuchen, die uralte Art zu vermehren. Die Forscherin wollte auch prüfen, ob die alte Dattelpalme Heilkräfte besitzt. In der Antike sei sie häufig gegen Infektionen und Tumore eingesetzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden