Sa, 18. November 2017

60-fache Größe

12.06.2008 12:09

Niere einer Frau in Syrien war 12 Kilo schwer

In einem staatlichen Krankenhaus in Syrien haben Ärzte einer Patientin eine zwölf Kilogramm schwere Niere mit Geschwulst entfernt. Die 31-jährige Frau aus der Provinz Idlib hatte über starke Bauchschmerzen geklagt. Durch eine Röntgenuntersuchung wurde anschließend festgestellt, dass die Niere der Frau fast 60 Mal größer als normal ist.

Akram Kardasch, der Arzt, der die Frau anschließend operierte, sagte der syrischen Zeitung „Al-Baath“, die Niere sei 70 Zentimeter lang und 35 Zentimeter breit gewesen. Die Operation habe zweieinhalb Stunden gedauert. Die Geschwulst sei nicht bösartig gewesen, die Frau hat den Eingriff gut überstanden und wird sich vollständig erholen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden