Sa, 18. November 2017

Gratis und praktisch

10.06.2008 12:40

Nie wieder Probleme mit Attachments

Man kennt das ja: Da trudelt ein E-Mail samt Attachment im eigenen Postfach ein, öffnen lassen sich die Anhänge aber nicht. Der Grund: Auf dem eigenen Rechner fehlt die entsprechende Software, die das jeweilige Dateiformat unterstützt. Mit dem kostenlosen und unkomplizierten Service "iPaper" von Scribd.com ist damit nun jedoch Schluss.

"iPaper" macht nichts anderes, als sämtliche Attachments in einer Online-Applikation zu öffnen und darzustellen. Der E-Mail-Empfänger muss sich die Dateien also weder herunterladen, noch benötigt er die entsprechende Software, um die Anhänge zu öffnen.

Ein weiterer Vorteil für den User: Es bedarf weder einer Registrierung noch einer Installation, um den kostenlosen Service von "iPaper" nutzen zu können. Wer möchte, dass sein Dateianhang über "iPaper" dargestellt wird, muss lediglich die Adresse "ipaper@scribd.com" beim E-Mail-Versand in "CC" setzen.

Der oder die Empfänger erhalten dann nur wenige Sekunden nach der regulären Mail automatisch eine weitere E-Mail in ihrem Postfach, die Links zu den Online-Versionen der versendeten Dokumente beinhaltet. Unterstützt werden derzeit die Formate doc, docx, ppt, pptx, pps, xls, xlsx, pdf, ps, odt, odp, sxw, sxi sowie txt und rtf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden