Mi, 22. November 2017

Tanz-EURO

08.06.2008 14:09

Steidl & Kuntner tanzen beim Dance Contest

Die Gewinner der vierten „Dancing Stars“-Staffel, Dorian Steidl und Nicole Kuntner, werden Österreich beim Eurovision Dance Contest am 6. September in Glasgow vertreten. Die beiden setzten sich am Freitagabend in der nationalen Vorausscheidung gegen sieben Tanzpaare durch.

Erst vor wenigen Wochen durfte sich Moderator Dorian Steidl über den Sieg bei „Dancing Stars“ freuen. Nun vertritt er mit seiner Tanzpartnerin Nicole die rot-weiß-roten Farben in Schottland. „Ich nehme die Wahl an“, schmunzelte der überraschte Steidl nach der Verkündung des Zuschauer-Votings.

Gegen folgende Paare konnten sich Steidl und Kuntner durchsetzen: Peter L. Eppinger & Julia Polai, Gregor Bloéb & Michaela Heintzinger, Nicole Beutler & Balázs Ekker, Zabine Kapfinger & Alexander Zaglmaier, Christine Reiler & Manfred Zehender, Simone Stelzer & Alexander Kreissl und Alice Guschelbauer & Michael Tschuggnall.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden