Do, 23. November 2017

Schock-Video

07.06.2008 12:15

Mann wird überfahren - und alle schauen weg!

Ein Video aus den USA schockt die Welt: Ein 78-jähriger Mann aus Hartford im US-Bundesstaat Connecticut wird beim Überqueren der Straße von einem Auto überfahren und bleibt regungslos liegen. Der Unfall-Lenker bleibt nicht stehen, sondern fährt einfach weiter! Genauso wie neun weitere Fahrzeuglenker. Passanten auf dem Bürgersteig schauen nur zu, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern. Eine Sicherheitskamera am Straßenrand hat die unmenschlichen Szenen aufgenommen.

Erst nach zwei Minuten kommt ein herbeigerufener Rettungswagen an die Unfallstelle. Der Mann liegt nun im Krankenhaus und kämpft um sein Leben.

"Wie einen Hund ließen sie ihn dort liegen", empört sich ein Augenzeuge, der die ganze Szenerie mitverfolgt hat. Der Polizeichef von Hartford, Daryl Roberts, ist erschüttert: "Wir haben keinen moralischen Kompass mehr. Es gab eine Zeit, da wurden ältere Menschen über die Straße begleitet. Jetzt fährt man sie um oder raubt sie aus."

Erst wenige Tage zuvor war ein 71-Jähriger in Hartford verprügelt und ausgeraubt, als er Frühstücken gehen wollte. Kein Passant fasste den Mut, dem hilflosen Mann zu helfen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden