Mo, 20. November 2017

Geld spielt Fußball

06.06.2008 14:34

Kroaten sind dreimal mehr wert als die ÖFB-Elf

124,8 zu 47,05 Millionen Euro - ein Vergleich der Marktwerte des kroatischen und österreichischen Kaders für die Fußball-EM spricht eine deutliche Sprache. Der Auftaktgegner der ÖFB-Auswahl am 8. Juni ist fast dreimal so viel wert wie unsere Kicker. Teuerster heimischer Kicker ist Braga-Legionär Roland Linz mit einem geschätzten Marktwert von 5,5 Millionen Euro. Eine Summe, die bei Kroatien von insgesamt neun Spielern überboten wird.

Das Top-Trio in monetärer Hinsicht bilden der zukünftige Tottenham-Akteur Luka Modric mit 18, sowie Vedran Corluka und Darijo Srna mit je 11 Millionen Euro. Schon diese drei erreichen zusammen (40 Millionen) fast die Marke des gesamten rot-weiß-roten Teams, das bei 47,05 Millionen Euro liegt.

Der Durchschnittspreis für einen kroatischen Teamkicker beträgt 5,43 Millionen Euro, verglichen mit 2,05 Millionen für den österreichischen. In der kroatischen Aufstellung fehlt freilich der verletzte Arsenal-Stürmer Eduardo, der 11 Millionen wert sein soll. Bei Österreich wurde neben dem verletzten Helge Payer (1,5 Millionen) auch der nicht in den Kader einberufene Wigan-Legionär Paul Scharner nicht berücksichtigt. Er ist mit 4,5 Millionen Euro hinter Linz und Emanuel Pogatetz (5) der drittteuerste Spieler heimischer Provenienz.

Vastic im Sonderangebot
Ein wahres "Schnäppchen" ist Oldie Ivica Vastic. Einer der beliebtesten und technisch versiertesten Spieler im ÖFB-Kader schlägt mit 750.000 Euro zu Buche. Kroatiens Salzburg-Legionär Niko Kovac, mit 36 nur um zwei Jahre jünger als Vastic, ist 1,25 Millionen wert.

Wohl nicht nur angesichts der Marktwerte gehen die Kroaten mit einer großen Portion Optimismus ins Match gegen Österreich (Anpfiff Sonntag um 18.00 Uhr). "Wir werden sicher auf Sieg spielen", kündigte Slaven Bilic, Trainer der Kroaten, an. Auch bei den Spielern mangelt es nicht an Selbstvertrauen: "Wir sind qualitativ stärker als Österreich", heißt es unisono in den Reihen der Kicker, die nach dem ersten Spiel drei Punkte auf ihrem Konto haben wollen.

Kroaten strotzen vor Selbstvertrauen
Der 39-jährige Jungcoach betonte zwar immer wieder, dass man Österreich als Gastgeber nicht unterschätzen dürfe und werde. Doch im gleichen Atemzug hob er die Stärken der eigenen Mannschaft hervor. Und vor der Favoritenrolle gegen Österreich wolle man sich gar nicht verstecken. Die Spieler selbst fühlen sich nicht nur gegen Österreich als Favorit, sondern sehen sich als einen der Anwärter auf den EM-Titel.


Spieler-Werte laut transfermarkt.at


ÖSTERREICH
Roland Linz (5,5 Mio. Euro), Emanuel Pogatetz (5), Martin Stranzl (4), Ümit Korkmaz (4, kolportierte Summe nach Transfer zu Frankfurt), Andreas Ivanschitz (3,8), Alexander Manninger (3), Christoph Leitgeb (2), Sebastian Prödl (2), György Garics (1,8), Rene Aufhauser (1,5), Jürgen Macho (1,5), Jürgen Säumel (1,5), Christian Fuchs (1,35), Markus Katzer (1,3), Joachim Standfest (1,25), Ramazan Özcan (1,25), Ronald Gercaliu (1,15), Jürgen Patocka (1), Martin Harnik (1), Erwin Hoffer (0,95), Roman Kienast (0,8), Ivica Vastic (0,75), Martin Hiden (0,65).

KROATIEN
Luka Modric (18), Vedran Corluka (11), Darijo Srna (11), Mladen Petric (8), Ivica Olic (8), Niko Kranjcar (7,5), Nikola Kalinic (6), Josip Simunic (6), Igor Budan (5,5 ), Ognjen Vukojevic (5), Stipe Pletikosa (4,75), Danijel Pranjic (4,5), Ivan Rakitic (4,5), Ivan Klasnic (4), Vedran Runje (3,5), Jerko Leko (3,5), Nikola Pokrivac (3), Dario Knezevic (2,8), Robert Kovac (2,5), Dario Simic (2), Mario Galinovic (1,5), Niko Kovac (1,25), Hrvoje Vejic (1).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden