Do, 23. November 2017

Geschmacklos

04.06.2008 19:10

Satiremagazin vergeht sich an Inzest-Drama

Das deutsche Satiremagazin "Titanic" sorgt mit seinem aktuellen Cover (wieder einmal) für Aufregung. Wie schon zuvor bei anderen dramatischen Ereignissen - wie der Kampusch-Entführung oder dem "Fall Maddie" - gibt das Blatt nun auch beim Inzest-Drama von Amstetten seinen Senf dazu.

"Höchststrafe für den Horror-Opa - F. wird EM-Maskottchen", steht auf der Titelseite unter einer Montage des Fahndungsfotos von Josef F., dem mittels Bildbearbeitungstechnik eine Mütze der EURO-Maskottchen Trix & Flix aufgesetzt wurde. Die Überschrift des dazugehörigen Artikels lautet "Amstetten – Eine Stadt weiß von nichts", dazwischen gibt es in dem Blatt noch eine Rubrik namens "Gute Idee", die sich mit dem Thema "Keller-Toys" befasst.

Merkel als Kampusch
In der Vergangenheit hatte das Magazin auch andere dramatische Fälle aufgegriffen und damit die Angehörigen und Opfer verhöhnt. So wurde das Foto der vermissten Madeleine McCann in einer fiktiven Suchkampagne auf allerlei Kaufartikel wie Kinderschokolade oder eine Titelseite des "MAD"-Magazins montiert. Die McCanns klagten.

Beim Entführungsfall Natascha Kampusch wurde der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Titelseite der violette Schal, mit dem die damals 18-Jährige bei ihrem ersten TV-Interview aufgetreten war, auf den Kopf montiert. Die Überschrift lautete: "Kohls Mädchen packt aus - 'Ich musste Kanzler zu ihm sagen!'" In einer kleinen Story im Magazin wurde dann über die ersten Interview-Aussagen von Kampusch hergezogen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden