Mi, 13. Dezember 2017

Stereo an Bord

03.06.2008 14:54

In welchem Auto wird was gehört?

Achtung, Kalauer: Warum ist bei Opel Mantas so oft die Fahrertür verbeult? Weil der Fahrer David Hasselhoffs "I've Been Looking for Freedom" hört und mit der Hand den Takt mitklopft. Tatsächlich gibt es wenige Dinge im täglichen Gebrauchsleben, bei denen Klischees eine so große Rolle spielen wie bei Autos. Ein deutsches Marktforschungsinstitut hat jetzt die Verbindung zwischen der Automarke und dem Musikgeschmack des Fahrers untersucht. Demnach sind Audifahrer gut im Mainstream unterwegs, während aus BMWs vergleichsweise häufig Heavy Metal tönt.

Der Umfrage von TNS Infratest zufolge liegen auf Platz eins der Beliebtheitsskala bei Musikrichtungen eindeutig Rock und Pop. Rund 46,5 Prozent der insgesamt 1.241 befragten Autobesitzer gaben an, derartige Musik während der Fahrt zu hören. Dieser "Mainstream-Geschmack" ist besonders ausgeprägt bei den Audifahrern, die zu 57,8 Prozent Rock und Pop bevorzugen.

Viel Volksmusik in Mercedes und Opel
Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Musikrichtungen unter Autofahrern landete mit 16,3 Prozent Klassik. Fans der klassischen Musik finden sich dabei vor allem bei den Mercedes- (20,7 Prozent) und Renault-Inhabern (18,1 Prozent). Volksmusik belegt mit 14,3 Prozent den dritten Rang in der Beliebtheitsskala. Sie wird mit 25,1 Prozent ebenfalls von Mercedesfahrern bevorzugt. Aber auch Opelfahrer spielen diese Art Musik mit 23,4 Prozent deutlich häufiger als der Durchschnitt.

Auf Rang vier der abgefragten Musikstile liegt Hip-Hop. Durchschnittlich 8,4 Prozent der Autofahrer entscheiden sich für diese Musikrichtung. Überraschenderweise ist Hip-Hop mit 12,3 Prozent besonders bei Ford-Fahrern beliebt, bei Mercedesfahrern hingegen mit 3,7 Prozent deutlich abgeschlagen. Das Klischee, das zahlreiche Künstler aus diesem Bereich in ihren Musikvideos mit luxuriösen Mercedes-Benz-Karossen in Verbindung setzt, wird also nicht bestätigt.

Metal in BMWs überdurchschnittlich vertreten
Das Schlusslicht unter den Musikrichtungen belegt Heavy-Metal-Sound. Hierzu bekennen sich im Durchschnitt nur 4,1 Prozent der Befragten. Das Spektrum reicht dabei von 1,6 Prozent bei VW- über 2,3 Prozent bei Renault- bis zu 10,3 Prozent bei BMW-Fahrern. (pte)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden