So, 17. Dezember 2017

Buntes Treiben

02.06.2008 09:58

Grazer Design-Festival sorgt für frischen Wind

Neues, junges, buntes Treiben herrscht in der Annenstraße: Assembly, das Grazer Design-Festival, belebt eine Woche lang leer stehende Geschäftslokale. Und es ist ein Leitprojekt im Vorhaben, Graz zur von der UNESCO anerkannten "City of Design" zu machen. Zum Auftakt gab es eine Fashionshow im ehemaligen Autohaus Rieckh.

Mehr Bilder vom Festival in der Infobox!

Assembly ist in seinem fünften Jahr ganz schön gewachsen: Was als Nischenprojekt einer kleinen engagierten Interessensgruppe begann, hat sich zu einem großen Festival ausgewachsen. Mit allen Vor- und Nachteilen. So geriet diesmal die traditionelle Fashionshow etwas uninspiriert, wobei Rainer Binder-Krieglsteins Musik ein echtes Highlight war.

Design-Shops beleben Annenstraße
Viel positiver wirkt da die Belebung der vor sich hin vegetierenden Annenstraße durch temporäre Design-Shops. Bis zum Freitag locken täglich von 10 bis 18 Uhr (auch heute, Sonntag!) fünfzig Kreative - diesmal mit Gästen aus dem südosteuropäischen Raum - mit ihren ungewöhnlichen Entwürfen. Da findet sich nicht nur Kleidung, sondern jede Menge Interessantes: die preisgekrönte Glas-Lampe "white elephant", die demnächst in Produktion geht, ungewöhnliche Öfen, Kindermöbel, ein Wandteppich aus Legosteinen und und und.

Ein Folder, der in allen Geschäften aufliegt, leitet durch den Parcours, und gibt Auskunft über das vielseitige Rahmenprogramm, mit dem Assembly heuer punktet. Die Palette reicht hier vom Kindercafè zur Ausstellung, vom Architekturprojekt zum Wettbewerb. Informieren kann man sich auch im Festivalzentrum, das im Haus der Architektur (Mariahilferstraße 2) untergebracht ist.

von Michaela Reichart, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden