So, 17. Dezember 2017

Fußball-Fest

30.05.2008 20:51

Ein Bild so groß wie 200 Fernseher

Das größte Fußball-Fest der Geschichte in Österreich alleine daheim auf einem kleinen Fernseher verfolgen? Das ist doch langweilig - und muss nicht sein. Schließlich öffnet genau heute in einer Woche die FAN TOUR ZONE von „Krone“, ORF und Coca-Cola am Linzer Urfahranermarkt-Areal ihre Pforten.

Und dort werden - neben einem sehenswerten Showprogramm - alle 31 Spiele live und bei freiem Eintritt gezeigt. Aber nicht auf einem altersschwachen Fernseher mit „Fat-Screen“. Sondern auf einer 40 Quadratmeter großen Videoleinwand, die damit so groß ist wie 200 Fernsehgeräte auf- und nebeneinander gestapelt - denn der Durchschnittsfernseher hat eine Diagonale zwischen 65 und 70 Zentimetern.

Und bei der EURO FAN TOUR, die in 19 Orten in ganz Oberösterreich Halt macht, ist die Leinwand mit 29 Quadratmetern immer noch so groß ist wie fast 150 Fernseher! „Als Fußball-Fan darf man sich so etwas nicht entgehen lassen“, meint deshalb auch der Linzer Vizebürgermeister Erich Watzl.

Zumal zusätzlich noch tolle Preise winken. „Krone“ und Coca-Cola verlosen in der FAN ZONE sowie in den 19 FAN TOUR Orten „Last-minute“-Tickets für die EURO! Und in der FAN TOUR ZONE in Linz winkt dazu noch beim Finale ein Kia Ceed um 15.890 Euro…

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden