Mi, 22. November 2017

Unfalltragödie

30.05.2008 20:49

Pensionistenpaar wurde bei Unfall getötet

Zu einer Unfalltragödie kam es Freitag Mittag in der Gemeinde St. Peter am Hart (Bezirk Braunau): Dort krachten an einer Kreuzung zwei Autos zusammen. Durch die enorme Wucht des Anpralls überschlug sich ein Pkw mehrmals und wurde in eine Wiese geschleudert. Ein Pensionistenpaar aus Ranshofen kam ums Leben.

Mit seinem Peugeot war Rudolf Sch. (87) aus Braunau auf einer Landstraße in Richtung Mining unterwegs. Am Beifahrersitz saß die 84-jährige Juliane E. Bei der Kreuzung zur Hagenauer Landesstraße hielt der Pensionist an, fuhr dann aber in die bevorrangte Straße ein. In diesem Moment kam von rechts der 19-jährige Metallarbeiter Sebastian K. aus Mining mit seinem Auto daher. Trotz Vollbremsung krachte der junge Lenker seitlich in den Pkw des 87-Jährigen. Der Peugeot überschlug sich und wurde wie das Fahrzeug des Arbeiters in eine nahe Wiese katapultiert. Für das Pensionistenpaar kam jede Hilfe zu spät. Der Bursch wurde leicht verletzt.

 

Foto: Manfred Fesl

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden