Sa, 18. November 2017

Rüstige Jungautorin

28.05.2008 16:10

Es ist nie zu spät: 95-Jährige schreibt Kinderbuch

Dass es nie zu spät ist, mit etwas Neuem zu beginnen, beweist die Amerikanerin Marion Jacobson. Die rüstige Pensionistin hat im Alter von 94 Jahren ihr erstes Buch geschrieben. Jetzt ist sie 95 und hat Buch Nummer zwei veröffentlicht. Berühmt ist sie damit zwar bisher nicht geworden, darum geht es ihr aber auch gar nicht.

Jacobson, von der es beim Verlag leider kein Foto gibt, sagt, dass sie keine Bestseller schreiben will, sondern Bücher für Kinder, die ihr immer wichtig waren. Die kinderlose Lehrerin und Jugendberaterin hat mit über 90 im Schreiben ein Werkzeug entdeckt, mit Kindern zu kommunizieren und ihr Wissen weiterhin zu vermitteln.

In ihrem ersten Buch „Why the Giraffe Has a Long Neck“ („Warum die Giraffe einen langen Hals hat“) nimmt sie sich des Themas an, dass alle Menschen verschieden sind. Im neuesten Werk, „Paddy, The Lonesome Turtle“ schreibt sie über eine traurige Schildkröte, die keine Freunde hat. Gefragt, ob sie bereits an ihrem nächsten Buch schreibt, sagte sie gegenüber der AP kichernd: „In meinem Alter? Ich glaube, ich habe genug gemacht...“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden