Sa, 18. November 2017

Wenig Sex & Party

27.05.2008 12:52

Sarah Jessica Parker ist „absolut nicht wie Carrie“

Sarah Jessica Parker will auf keinen Fall mit ihrer "Sex and The City"-Figur Carrie Bradshaw verwechselt werden. "Wir sind völlig verschieden", sagte die 43-Jährige in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. "Unsere Leben sind radikal unterschiedlich", meinte Parker. Filmfigur Carrie wurde als party- und sexbegeisterte Single-Frau aus dem Herzen Manhattans bekannt. Parker dagegen lebt glücklich mit ihrem Mann, dem Film- und Broadway-Schauspieler Matthew Broderick und dem gemeinsamen fünfjährigen Sohn James im West Village von Manhattan.

Aber auch Carrie habe sich im Laufe von sechs Jahren TV-Serie und vor allem nun im ersten Kinofilm weiterentwickelt, sagte Parker. "Carrie ist mittlerweile viel nachdenklicher, sie sucht nach dem Sinn in ihrem Leben", meinte die Schauspielerin. "Sie ist heute viel weiser und weniger unbekümmert und rücksichtlos." Mittlerweile gebe es auch Eigenschaften von Carrie, mit denen sie sich identifizieren könne, meinte der Serien-Star. "Zum Beispiel ihre Hingabe an ihre Freundinnen. Sie ist ein sehr aufrichtiger und zuverlässiger Mensch, das ist wirklich bewundernswert."

Kind geht klar vor Karriere
Mit ihrem Ehemann gemeinsam auf der Bühne oder vor der Kamera zu stehen, das kann sich der Familienmensch Parker nicht so richtig vorstellen. "Wenn wir beide am Abend zur selben Zeit aus dem Haus gehen, wer soll dann unseren Sohn zu Bett bringen? Nein!"

"Sex and The City - Der Film" läuft am Donnerstag in den Kinos an, in unserer Infobox findest du das große Special zum Film.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden