Mo, 20. November 2017

Skikönige am Ball

25.05.2008 19:15

FAN TOUR bringt WM-Revanche nach Hinterstoder

In Linz wird die EURO FAN ZONE von „Krone“, ORF und Coca-Cola am Urfahranermarkt-Gelände die Massen anlocken. Und natürlich haben auch in Hinterstoder, wo sonst die Ski-Könige wie Hermann Maier oder Benni Raich regieren, die „Brettln“ vorerst Pause, nur das runde Leder zählt!

„Ski fahren können wir im Winter. Jetzt ist Fußball-Zeit“, freut sich der ganze Ort auf die EURO FAN TOUR, die am 17. Juni Halt macht. Und wo auf der 29 m2 großen LED-Videowall der Hit Niederlande gegen Rumänien übertragen wird. Doch das ist nur die „Beilage“ zum Hauptgericht: nämlich zur großen WM-Revanche: Frankreich gegen Italien!

Doch nicht nur deshalb hoffen die Organisatoren wie Gerold Hackl oder Othmar Mühlberger auf eine mit bis zu 2000 Fans randvolle Energie AG Arena. „Wir haben auch die Mannschaft des LASK eingeladen. Da wird´s eine Autogrammstunde geben“, verrät Hackl, der zudem auch den berühmtesten Sohn der Region, Hannes Trinkl, im Showprogramm einbauen will. Und der bei der EURO auf einen Außenseiter setzt: Portugal. Warum? „Wie gut die sind, erkennt man allein daran, dass gerade erst beim Champions-League-Finale Manchester United gegen Chelsea vier Portugiesen am Feld standen“, weiß Hackl, der Österreich den Sprung ins Viertelfinale zutraut.

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden