Di, 21. November 2017

Großes Fußball-Fest

23.05.2008 19:42

EURO FAN TOUR bringt Portugal live ins Innviertel

„Ich würde es den Portugiesen gönnen, den Titel zu holen. Sie spielen wunderbaren Fußball und hatten bei der letzten Europameisterschaft Pech“, meint Stefan Schmid. Er ist der Organisator der EURO FAN ZONE von „Krone“, ORF und Coca-Cola in Ried/Innkreis. Wo am 15. Juni nicht nur Türkei gegen Tschechien übertragen wird - sondern auch die Partie seines emotionalen Geheimfavoriten gegen die Schweiz.

Die beiden Spiele werden auf der 29 Quadratmeter großen LED-Videowall gezeigt - allerdings bringt der StageMover-Truck diese nicht auf den Stadtplatz, wie eigentlich geplant. „Der ist zu klein“, weiß Schmid. Schließlich werden 3000 bis 4000 Fans erwartet, weshalb man aufs Rieder Messegelände ausweicht. Dort werden dann im Showprogramm auch die Athleten des Eberschwanger Turnvereins eine kleine Darbietung ihres Könnens geben. „Auch unsere Wirte werden da mit einbezogen“, verrät Schmid, der Österreich „zwar gute Leistungen“ zutraut, aber meint: „So leid´s mir tut. Ich glaube, wir scheiden in der Vorrunde aus.“

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden