Do, 23. November 2017

Mordprozess

23.05.2008 11:35

Musikproduzent Phil Spector erneut vor Gericht

Der Musikproduzent Phil Spector (67) muss sich wegen Mordvorwürfen erneut vor Gericht verantworten. Ein Richter in Los Angeles setzte den 29. September als Termin für den Prozessauftakt fest. Das erste Verfahren gegen Spector war im September 2007 gescheitert, weil sich die Geschworenen nicht auf ein einstimmiges Urteil einigen konnten. Die Staatsanwaltschaft kündigte damals schon an, den früheren Beatles-Produzenten in einem neuen Prozess noch einmal vor Gericht zu stellen.

Spector war angeklagt, die Schauspielerin Lana Clarkson (40) im Februar 2003 in seiner Villa erschossen zu haben. Nach einem viermonatigen Indizienprozess mit mehr als 70 Zeugenaussagen war der Fall am 10. September vor die neun Männer und drei Frauen der Jury gegangen.

Mit Hilfe von Blutspuren und anderen Indizien am Tatort hatte die Anklage Spector als Täter dargestellt, der eine geladene Pistole in Clarksons Mund gehalten und abgedrückt haben soll. Die Verteidigung beharrte darauf, die Frau habe Selbstmord begangen. Spector, der selbst nicht vor Gericht aussagte, hatte vor Prozessbeginn wiederholt seine Unschuld beteuert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden