Fr, 15. Dezember 2017

Musik zum Film

28.05.2008 16:41

"Sex and the City"

Endlich gibt es etwas Neues, mit dem sich die "Sex and the City"-Anhänger die Wartezeit auf den Kinofilm (Start: 29. Mai) verkürzen können - der hochoffizielle Soundtrack zum Wiedersehen mit Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda! Der Inhalt: Groovende Liebeskummerschnulzen und energetische Beischlafhymnen.

Mit den Soundtrack-Songs darf man schon mal raten, wie's im Film wohl mit Carrie und Co. weitergeht. Welche Dame ruft nach "Mercy - Gnade" von dem britischen Shootingstar Duffy, wer wird von Nina Simone mit "The Look of Love" bedacht, wem gilt das auffordernde "Kissing" von Bliss? Heiße Szenen verheißt dann wiederum "New York Girls" von der Rockband "Morningwood" - zu Deutsch: "Morgenlatte".

Aber die allerwichtigste Frage: Warum ertönt am Ende der Filmmusik das herzerweichende "How Can You Mend a Broken Heart" von Al Green im Duett mit Joss Stone? Wie kann man ein gebrochenes Herz heilen? Bekommt Carrie ihren Mr. Big am Ende gar doch nicht? Genug Fragen, um sich die Woche bis zum Filmstart zu beschäftigen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden