Fr, 24. November 2017

Unbändiger Spaß

18.05.2008 14:20

Flogging Molly live in Wien

Mit KISS, Mark Knopfler und Kylie Minogue in einer Konzertwoche in Wien, war die Show des irisch-amerikanischen Folk-Punk-Kollektivs Flogging Molly am Donnerstag eindeutig das Underdog-Konzert. Doch das Spektakel der Musiker um Dave King in der Wiener Arena ließ die Vorstellungen - und abgesehen von den Hardrockern auch den Jubel des Publikums - der vorangegangen Gäste in der Hauptstadt fast bieder wirken. Unter freiem Himmel bot sich am Donnerstag die unbändigste Show der Woche dar.

War die Anzahl der Band-T-Shirt-Träger bei KISS schon eindrucksvoll, die Flogging-Molly-Fans in der bis auf den letzten Stehplatz ausverkauften Arena toppten das. Und auch mindestens so frenetisch wie die aufgrund des Austragungsortes in ungleich stärker Zahl vorhanden gewesenen Hardrockfans feierten die Anhänger der nach Los Angeles ausgewanderten Exil-Iren das Konzert der Band. Sein übriges tat auch das herrliche Wetter und die rustikale Konzertlocation, in der Open-Airs jedesmal ein Hit sind.

Zu Songs des neuen Albums "Float" (Interview siehe Infobox) und Klassikern wie "Drunken Lullabies", "Swagger", "Another Bag Of Bricks" oder "Selfish Man" tanzten, tranken und feierten die Zuhörer, dass es einem allein beim Zusehen warm ums Herz wurde. Bemerkenswert ist dabei, dass Flogging Molly selbst keine Gelegenheit ausließ, dem hüpfenden, Bier werfenden und im vorderen Pulk heftig stoßenden Publikum mit - na was wohl - einer Dose Guiness zuzuprosten. Bassist Nathen Maxwell tat dies bereits während dem Vorprogramm mit der haiwaiianischen Ska-Band "Pepper". Gemütlich lehnte er an der Box und kippte vier, fünf Biere, bevor er mit Gitarrist Dennis Casey den letzten Pepper-Song mitspielte. Wie oft es während der FM-Show "zisch!" machte, konnte man gar nicht mitzählen. Wer jetzt Lust auf ein derartiges Erlebnis hat - beim Frequency Festival im August gibt's Flogging Molly ein weiters Mal!

Von Christoph Andert
Fotos: Andreas Graf

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden