Sa, 18. November 2017

Gewohnt depressiv

17.05.2008 16:31

Portishead: „Third“

Die britischen Portishead, die mit ihrem legendären Debüt-Album "Dummy" aus dem 1994 Wegbereiter des Trip Hops, sind wieder da. "Third" heißt das gute Stück, das uns Sängerin Beth Gibbons, Arrangeur Geoff Barrow und Klampfer sowie Tastenmann Adrian Utley in gewohnt depressiver Art und Weise um die Ohren hauen.

Gute elf Jahre haben sich Portishead für ihr drittes Studioalbum "Third" Zeit gelassen, viel zu lange hat man nichts von der Band aus Bristol gehört. Aber das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Soundtechnisch haben sich die Wegbereiter des Trip Hops auf den insgesamt elf neuen Songs eindeutig weiterentwickelt und setzen nun verstärkt auf den Einsatz von elektronischen Elementen.

Dem Grundprinzip ist man jedoch treu geblieben: Zu den schwerfällig dahinrollenden und möglichst dreckig klingenden Beats gesellen sich die melancholisch düsteren Moog-Soundcollagen Utleys. Über allem thront die weinerliche, oftmals durch Mark und Bein gehende Stimme von Sängerin Beth.

"Third" ist somit trotz des sommerlichen Veröffentlichungstermins alles andere als leichte Kost und weit davon entfernt, mit locker flockigen Melodien den Gehörgang lieblich zu umschmeicheln. Vielleicht wäre es auch einfach zu gefährlich gewesen, ein solch schaurig-schönes Album im ohnehin schon tristen Herbst zu veröffentlichen.

Fazit: 9 von 10 betrübten Punkten

Andreas Graf

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden