Sa, 18. November 2017

Lesbische Liebe

16.05.2008 11:19

Ellen DeGeneres will ihre Freundin heiraten!

Kaum hat das Oberste Gericht in Kalifornien das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen in dem US-Bundesstaat gekippt, wollen einige Prominente die neuen Möglichkeiten nutzen. Die Komikerin Elle DeGeneres kündigte noch am Donnerstag an, dass sie ihre Freundin, die Schauspielerin Portia de Rossi, heiraten wolle. Was mit tosendem Applaus belohnt wurde. De Rossi war ebenfalls im Studio.

Ellen sagte über das Urteil: "Ich kann es nicht erwarten zu heiraten. Wir alle verdienen die gleichen Rechte, und ich glaube, dass wir eines Tages zurückblicken und uns ein Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen gleich absurd erscheint wie die Tatsache, dass Frauen früher nicht wählen durften." Und ein Späßchen durfte auch nicht fehlen: "P.S. Die Hochzeitsliste liegt bei Crate & Barrel auf."

Vielleicht dürfen wir dann auch eine Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt erleben. Die beiden hatten angekündigt, erst heiraten zu wollen, wenn alle Menschen in Kalifornien auch dieses Recht erhalten. Und das ist nun ja der Fall.

Gegner kündigen aber schon Verbot an
Nach dem Urteil des Gerichts können gleichgeschlechtliche Ehen in etwa einem Monat geschlossen werden. Gegen das Verbot hatten die Stadt San Francisco, mehrere homosexuelle Paare und Schwulenorganisationen geklagt. Vor dem Gerichtsgebäude wurde das Urteil mit Jubel aufgenommen. Gegner des Beschlusses, der mit vier zu drei Stimmen fiel, wollen aber schon bei den Wahlen im November einen Verfassungszusatz durchsetzen, der homosexuelle Ehen wieder verbieten würde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden