Mo, 23. Oktober 2017

Koch ist König

15.05.2008 10:18

Keine Auswahl: Essen, was auf den Tisch kommt!

In dem neuen In-Restaurant "Momofuku Ko" in Manhattan ist nicht der Gast König, sondern der Küchenchef. Besucher des New Yorker Lokals müssen das essen, was der neue Starkoch David Chang auf den Tisch bringt. Es gibt keine Speisekarte und gezahlt wird per Kreditkarte - im Voraus!

Eine Reservierung für einen der zwölf Sitzplätze an einer einfachen Theke zu bekommen, ist allerdings nur per Zufallsgenerator im Internet eine Woche vorher möglich. Auch für Promis macht Chang keine Ausnahme.

Trotzdem reißen sich die New Yorker darum, seine Kreationen aus asiatischer und französischer Küche zu probieren. Die "New York Times" gab dem "Momofuku Ko" drei Sterne.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).