Fr, 15. Dezember 2017

Der Stolz Englands

15.05.2008 11:57

Englischer Stier bricht alle Rekorde

Er wiegt rund eine Tonne, ist 1,98 Meter groß und trotzdem ein fast normaler Friesischer Stier. "Chilli" ist der ganze Stolz von Naomi Clarke und ihrem Tierasyl und soll nun ganz offiziell ins "Guinness-Buch der Rekorde" eingetragen werden.

Dem guten "Chilli" scheinen sowohl Luft als auch Futterangebot in Sommerset (England) sehr gut zu bekommen. An und für sich erreichen seine Artgenossen nicht annähernd derartige Ausmaße - ein gewöhnlicher Friesischer Bulle bringt es normalerweise auf etwas mehr als eine halbe Tonne Lebendgewicht. "Wir wissen nicht, was ihn so groß werden ließ. Er frisst ja nicht einmal besonders viel", so Naomi Clarke.

Dabei hätte alles anders kommen können. Denn vor neun Jahren wurden "Chilli" und seine Schwester "Jubilee" aus unbekannten Gründen im Tierasyl abgegeben. "Er war da etwa sechs Tage alt, und es war nicht wirklich absehbar, dass er einmal so groß werden würde", erklärt "Chillis" Ziehmutter.

Was den Bullen so wachsen ließ, weiß man auch im Tierasyl nicht, den Eintrag ins "Guinness-Buch der Rekorde" vergönnt Clarke ihrem Star jedenfalls: "Er ist so ein liebenswürdiges Tier, er würde es verdienen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden